spacer


dwddwd

Anschrift

System Alliance GmbH
Industriestr. 5
36272 Niederaula
Telefon: 06625/107-0
Telefax: 06625/107-399
e-Mail:
Mail Adresse
Internet: www.systemalliance.de

 

 
Geschäftsführer

Georg Köhler

 

Präsentation herunterladen
 
Imagebroschüre herunterladen
Gründungsjahr

Operativer Start erfolgte am 02.01.01

 

Geschäftstätigkeit

Entwicklung, Aufbau und Organisation
eines in der Bundesrepublik Deutschland
flächendeckenden Netzes für speditionelle
Dienstleistungen (Distributions- und
Beschaffungslogistik im Stückgutbereich)
sowie die Unterhaltung der notwendigen
Systeme und Organisationen
 

 
Eigentumsverhältnisse

9 mittelständische Logistikdienstleister

 

Gesellschafter

17111 Transit Transport & Logistik, Osterrönfeld
Cretschmar, Düsseldorf

Gebrüder Weiss, Esslingen

Hellmann Worldwide Logistics, Osnabrück
Honold, Neu-Ulm
Raben Trans European Germany, Mönchengladbach

Rhenus Freight Logistics, Unna
Streck, Freiburg
Zufall, Göttingen

Weitere Systempartner

amm, Konradsreuth
Lebert, Kempten
Otto Bächle, Villingen-Schwenningen
Schmidt-Gevelsberg, Schwelm

 

Daten und Fakten

1 zentraler HUB (Niederaula)
42 Betriebe bundesweit
10.000 Mitarbeiter
6.000 LKW
über 9,08 Mio. nationale Sendungen*
über 3,43 Mio. Tonnage*

* ohne Teilladungen / Ladungen in 2016

 
1986 Gründung SystemGut










 

Das Franchiseunternehmen SystemGut
Logistik Service GmbH wurde 1986 von 11
mittelständischen Speditionen gegründet, mit
dem Ziel, einen nationalen und internationalen
Schnelllieferdienst im Stückgutbereich zu
organisieren. Im Zuge der Öffnung der Märkte
über die deutschen Grenzen hinaus und der
damit verbundenen verstärkten internationalen
Ausrichtung des Unternehmens wurde 1998
der Markenartikel SystemPlus mit zahlreichen
Produktinnovationen ins Leben gerufen. Damit
einhergehend wurde gemeinsam mit Partnern
aus 15 europäischen Ländern die europäische
Dachgesellschaft SystemPlus Logistic Service
GmbH & Co. KG gegründet.

02.01.01 operativer
Start System Alliance

Am 02.01.01 war der operative
Start der System Alliance, einer Allianz der
Systemkooperationen SystemGut und
Fortras. Deren strategisches Ziel liegt in der
Zukunftssicherung der Stückgutspedition im
Mittelstand gegen konzerngestützte Unter-
nehmensstrukturen durch die Bündelung
regionaler Kompetenz und mittelständischer
Innovationskraft. Sitz / Zentrale ist gestern
wie heute Niederaula.
Durchdachte kundenorientierte Logistik-
konzepte sowohl in der Distribution als
auch in der Beschaffung, gesicherte
Qualitätsstandards sowie Schnelligkeit
und Zuverlässigkeit beim Transport gehören
dabei zum Servicestandard. Darüber hinaus
werden differenziert definierte Produkte auf
einer gemeinsamen Produktionsplattform von
und zu jedem Ort in Deutschland realisiert.
System Alliance ist Gesellschafter von SystemPlus -
dem paneuropäischen Netzwerk für Road-Express-Fracht.
Beide Netzwerke arbeiten eng zusammen und
ergänzen so ihre nationalen und europäischen
Speditions- und Logistikleistungen.