spacer


 


Zertifizierung mit Brief und Siegel:

Zertifikate schaffen ein Höchstmaß an Sicherheit. Für Sie als Kunde. Und für unsere 42 Regionalbetriebe als Ihre  zuverlässigen Transport- und Logistikpartner. Denn wenn es um einheitliche und für alle verbindliche Qualitätsstandards geht, legen wir als nationales Speditions-Netzwerk größten Wert auf transparente und nachvollziehbare Prozesse. Nehmen wir zum Beispiel die Norm DIN EN ISO 9001:2000 ff. Ein einheitliches Qualitätskonzept und lokale Qualitätsteams sorgen dafür, dass alle Anforderungen in enger Abstimmung mit dem Qualitätsmanagement der Systemzentrale optimal synchronisiert werden. Das gilt vor allem für die Produktionsprozesse innerhalb unseres Netzwerkes – Laufzeitzusagen inklusive. Die Versandabwicklungs- und Zustellqualität messen wir in jährlichen Qualitäts-Rankings. Hohe Qualitätsprinzipien gelten auch für die Auswahl der Partner, mit denen unsere Regionalbetriebe zusammen-arbeiten.

 

Transportunternehmer und andere Dienstleister sind ebenso zur Einhaltung der in der Norm definierten Standards angehalten. Darauf ist deutschlandweit Verlass. Vertrauen dürfen Sie auch darauf, dass sich alle Betriebe an der Umweltmanagementnorm DIN EN ISO 14001 orientieren. Im Fokus dieses internationalen Regelwerks stehen kontinuierliche Verbesserungsprozesse auf Basis der „Plan-Do-Check-Act“-Methode. Und auch hier sorgen die Systempartner dafür, dass definierte Umweltziele und konkrete Umweltprogramme ineinander greifen und so ihre volle Wirkung entfalten.