spacer


17.06.2002

+++ Mit Kennerschaft zum Kunden +++


Zurück zur Kernkompetenz: Die liegt beim Winzer im Weinberg – Ausliefern können andere besser.
Qualität ist alles – gerade in der Weinlogistik. Immer mehr Winzer setzen
deshalb beim Versand auf spezialisierte Logistik-Dienstleister. Diese
übernehmen den schonenden und schnellen Transport, während die eigenen
Arbeitskräfte vollständig auf den Weingütern eingesetzt werden können.

Es hat eine überaus erfolgreiche Entwicklung in Deutschland hingelegt,
das Weingut Gutzler in Gundheim. Hinter der feinen Adresse in
dem kleinen Ort im Wonnegau stecken ein hochgeschätztes Weingut
und ein mit internationalen Lorbeeren ausgezeichneter Brenner. Die Phi-
losophie von Gerhard Gutzler ist dabei einfach und anspruchsvoll zu-
gleich: „ Unser Ziel ist es, 1.500 Kunden aus dem Kreis von Privatleuten,
Weinhändlern und der Gastronomie Perfekt zu bedienen“. Durchschnitt-
lich gehen täglich bis zu 400 Flaschen Wein oder Brände in Paketen und auf
Paletten an die Abnehmer zwischen Flensburg und Konstanz. Kundenori-
entierung und Qualität sind die Geheimnisse dieses Erfolges. Dazu
Gehört auch die ausgefeilte Transportlogistik – umgesetzt in Zusammenarbeit
mit dem Logistik-Dienstleister System Alliance.

Denn wenn das Leistungsversprechen „heute bestellt, innerhalb von 24 bis 48
Stunden zugestellt“ mit hoher Zuverlässigkeit und „ ohne Bruch“ eingehalten
werden soll gehört eine besondere enge Zusammenarbeit mit einem
Transportdienstleister zu den entscheidenden Faktoren. Dabei war es nicht
das übliche Leistungsangebot von System Alliance, mit dem der Kunde
überzeugt werde konnte. Es kam vielmehr das Eingehen auf die spezifischen
Anforderungen der Weinlogistik hinzu. Erarbeitet wurde das speziell für
die Weinbranche entwickelte Logistikkonzept von System Alliance zu-
sammen mit den Vertretern der Weinbauverbände Deutschlands. “Was uns
in der Zusammenarbeit mit diesem Dienstleister immer wieder bestätigt
ist die Bereitschaft, bei Problemen erst einmal Lösungen zu finden, bevor
über Verantwortung, Kosten oder Preise geredet wird“, stellt Gerhard
Gutzler fest. Steffen Vielhauer, Leiter Marketing und Vertrieb von System
Alliance in Niederaula ergänzt: „Es Motiviert natürlich alle Beteiligten,
wenn eine Zusammenarbeit Früchte trägt und sie auch dann, wenn einmal
Sand im Getriebe knirscht, nicht gleich zur Disposition steht.“
„Wenn wir einen dynamischen Wirtschaftszweig wie Weinbranche zu
unseren Kunde zählen dürfen “, so Vielhauer,“ dann hat das eine
attraktive Perspektive. Schließlich spricht alles dafür, dass Deutschlands
Winzer den Erfolgskurs auch im internationalen Vergleich weiter
fortsetzen werden. Mit unserem auf die kundenspezifischen Anforderun-
gen hin entwickelten Weinlogistikkonzept folgen wir unseren Kunden
nicht, wir gehen ihnen wenn man so will, voran und geben der weiteren
Integration der Märkte zusätzliche Impulse. Wir tragen unseren Teil da-
zu bei, dass Anbieter im Innland bewährte Strukturen künftig auch pro-
blemlos auf ihre europäische Distributions- oder Beschaffungslogistik
übertragen können.“ „Zusammen mit unserem Logistikpartner wurde
ein Lieferkonzept entwickelt, das die Belieferung der Winzer-Kunden
optimal gestaltet,“ erläutert Gerhard Gutzler. „ Wir haben großes Vertrauen
aufgebaut und können uns jederzeit auf die qualitativ hochwertige
Dienstleistung rund um den Transport unserer Erzeugnisse verlassen.

Kontakt
Weingut Gutzler
Herr Gerhard Gutzler
D-67599 Gundheim
Tel.: 06244/90 52 21 - Fax: -1470
Email: weingut.gutzler@t-online.de

(Quelle: Materialfluss 5-6/2002)
zurück