spacer


14.07.2004

G.L. Kayser Gesellschafter bei System Alliance


Am 1. Juli 2004 ist die G.L. Kayser Spediteur seit 1787 GmbH & Co. KG, Mainz, der Stückgutkooperation System Alliance als Gesellschafter beigetreten. Das traditionsreiche Unternehmen in Mainz hat bereits seit April 2002 die Rhein-Main-Region als zuverlässiger und starker Systempartner bedient. Das flächendeckende Netz der System Alliance umfasst 39 Niederlassungen, die nunmehr von 13 Gesellschaftern und drei weitern Systempartnern betrieben werden.
„Für System Alliance zählt die Rhein-Main-Region mit einem monatlich zu transportierenden Volumen von über 6.000 Tonnen zu einem der auftragsstärksten Gebieten,“ so Georg Köhler, Geschäftsführer der System Alliance GmbH, Niederaula. „Mit der einstimmigen Aufnahme von G.L. Kayser in den Kreis der Gesellschafter hat das Unternehmen nunmehr die Möglichkeit des vollen Mitspracherechtes und die strategische Ausrichtung und Unternehmenszielsetzung der System Alliance aktiv mitzugestalten. Darüber freuen wir uns.“
 
Der 1787 gegründete Familienbetrieb G. L. Kayser ist eine mittelständische Spedition mit 850 Mitarbeitern und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro in den Bereichen nationale und internationale Landverkehre, Kontraktlogistik, Seefracht, Luftfracht und Zusatzdienste.

Das Diagramm zum Artikel finden Sie hier


zurück