spacer


13.03.2009

Maßstab für Qualität - System Alliance prämiert Regionalbetriebe


Niederaula, 13. März 2009 --- Versandabwicklungs- und Zustellquote – das sind die wesentlichen statistischen Kennzahlen des Qualitätsrankings von System Alliance.

Auf dieser Basis erstellt das nationale Transportnetzwerk jährlich eine Rangliste der besten Regionalbetriebe. Im Jahr 2008 sicherten sich Hellmann Worldwide Logistics in Krostitz, Axthelm + Zufall in Nohra und Raben Logistics Germany in Würzburg einen Platz auf dem Podest. „Das Endergebnis fiel wieder sehr knapp aus, da sich alle 40 Regionalbetriebe durch ihre beständig hohe Qualität auszeichnen“, berichtet Rita Hochgürtel, die bei der Stückgutkooperation für das Qualitätsmanagement zuständig ist.


Das Qualitätsranking ist ein Nebenprodukt der statistischen Erhebung, mit der System Alliance alle Prozesse von der Versandabwicklung über den Umschlag bis zur Zustellquote überprüft. Diese dient auch und vor allem als Maßstab der Systemqualität. Dazu werden die Qualitätskriterien regelmäßig modifiziert. So haben die Systemexperten neue Dienstleistungen – zuletzt die Premium Services Next Day 8 und Fix 8 – in die Kennzahlen des laufenden Jahres aufgenommen. Mittlerweile wird auch die Scannung mit mobilen Datenerfassungsgeräten einer statistischen Kontrolle unterzogen. Um die Entwicklung von aktuellen Kundenbedürfnissen im Netzwerk besser abzubilden, werden jedes Jahr die Bewertungskriterien neu gewichtet. „Die Messungen und deren Auswertung liefern uns wichtige Hinweise in Bezug auf unsere Prozesse“, erklärt System Alliance-Geschäftsführer Georg Köhler und ergänzt: „Denn nur so können wir die Qualitätsführerschaft erreichen, die unsere Kunden zu Recht von uns erwarten.“
 


zurück